SVA2 geht leer aus

SV Bad Liebenzell : SV Althengstett2 4:2 (2:1)

Bei stürmischen und regnerischen Wetterbedingungen, fuhren wir mit einigen Ausfällen nach Bad Liebenzell. Auf dem nassen Rasen, fiel es uns sichtlich schwer, Fußball zu spielen. Auf beiden Seiten entstanden die meisten Chancen, durch Fehler der ballführenden Mannschaft. Da war es fast abzusehen, dass das 1:0 für Liebenzell durch einen Freistoß erzielt wurde. Nur wenig später gelang ihnen sogar das 2:0. Da war es umso wichtiger, dass Andi Beuerle noch vor der Halbzeit zum 2:1 Anschluss traf. Ein Knaller aus 20 Metern landete im Gehäuse der Heimmannschaft. Nach der Pause, kamen wir immer weniger zu guten Chancen. So kam es, dass Bad Liebenzell bis auf 4:1 erhöhen konnte. Erst mit der Einwechslung von Kevin Zader, schafften wir es wieder etwas mehr Tempo in unser Offensivspiel zu bekommen. Kevin selber war es dann auch, der nach toller Einzelleistung zum 4:2 verkürzte. Mit diesem Ergebnis beendete der Schiedsrichter schließlich die Partie.

Es Spielten: F.Flik, M.Spindler, M.K.Mönikheim, A.Weiß, O.Baghdadi, A.Beuerle, D.Sajko, A.Suleimann, J.Zedler, J.Reichenauer, I.Bayrak (15.E.Dorn (70.K.Zader))

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü