Zwei Freistöße! Zwei Traumtore! 1:1 Entstand!

SV Althengstett2 : TSV Neuhengstett 1:1 (1:1)

Beim Topspiel des 1. Spieltags der Kreisliga A, trennte sich unsere zweite Mannschaft gegen die erste Garde des TSV Neuhengstett mit 1:1 unentschieden. Die Gäste begannen die Partie mit vielen gefährlichen langen Bällen auf ihre hochgewachsenen Stürmer. Gefährlich allerdings nur deshalb, weil die Abstimmung in unserer Hintermannschaft um Abwehrkante A.Herzog, in den Anfangsminuten noch nicht richtig passte. Nach gut 5 Minuten, fing sich unsere Mannschaft und begann schon in der Offensive richtig anzulaufen um die bevorzugte Spielweise der Gäste zu unterbinden. Gerade als man meinte, das Spiel allmählich zu beherrschen und sich die ein oder andere Torchance herausspielte, entschied der Schiedsrichter zur Verwunderung aller Spieler und Fans auf einen Freistoß für die Gäste, knapp außerhalb unseres Strafraums. Neuhengstetts Nummer 77 verwandelte diesen direkt und man lag nach 7 Minuten bereits mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Gegentreffer, zeigte sich wieder mal welche tolle Moral in unserem Kader steckt. Denn es folgte ein immer besser werdendes Spiel, mit teilweise schön anzusehenden Kombinationen über unsere Flügelzangen K.Zader und Außenrist-Jauß. Das nächste Highlight bekamen die Zuschauer nach 33 Minuten zu bestaunen. Nach einem Faul an unseren Sturmbüffel A.Suleiman, schnappte sich Spielercoach D.Saijko das runde Leder und zimmerte den fälligen Freistoß in Andrea Pirlo Manier, über die Mauer hinweg in den Winkel. Das restliche Spiel, bestand leider aus vielen fragwürdigen Spielunterbrechungen, die einen flüssigen Spielverlauf kaum zuließen. So verlor das Spiel beider Teams leider immer mehr an Qualität. Als Fazit lässt sich festhalten, dass wir mit keinem schlechten Ergebnis in die Runde gestartet sind, jedoch für die restliche Runde, noch zwingender zum Torabschluss kommen müssen um in der Kreisliga A was reißen zu können.

Kader: A.Maric, P.Beuerle, D.Saijko, A.Herzog, M.Mönikheim, T.Jauß, J.Zedler (62. D.Kriessler), A.Suleiman (88. A.Beuerle), T.Flik, T.Raffler, K.Zader

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü