Spendenscheck für JSG Hengstett 2010 e.V.

Die Jugend Spielgemeinschaft Hengstett  konnte dieser Tage eine Spende der Netze BW in Höhe von 1.361,40 Euro in Anwesenheit von Bürgermeister Dr. Clemens Götz entgegennehmen.

„Eine Finanzspritze ist natürlich immer willkommen“, freut sich Wolfgang Bauer,  einer der vier Vorstände des gemeinnützigen Vereins. Damit können wir allen ca. 200 Kindern im Alter von 5 bis 18 Jahren zu unserem Jubiläum (das wir auf 2021 verschoben haben) eine Freude machen. Ohne die Unterstützung der Stammvereine, der Gemeinde und ohne solche Aktionen, wäre es sehr schwierig die geleistete Jugendarbeit in der Art umzusetzen. An dieser Stelle sollte auch erwähnt sein, dass dies alles ohne die ehrenamtliche Unterstützung vieler Bürgerinnen und Bürgern (als Trainer, Betreuer und Helfer) aus der Gemeinde nicht möglich wäre.

Besonders schön sei es, dass Bürgerinnen und Bürger von der ganzen Gemeinde Althengstett dazu beigetragen haben: „Das ist für mich auch ein Zeichen guter Nachbarschaft.“

Bürgermeister Dr. Clemens Götz bedankte sich deshalb bei allen Haushalten, die an der Aktion teilgenommen haben und ihre Zählerstände online gemeldet haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü