F-Jugend (Jahrgang 2011) beim Heimturnier in Althengstett

Der Nachwuchs der JSG Hengstett durfte sich am Sonntag in der heimischen Halle mit sehr starken Gegner messen. Hierbei konnten die jungen Kicker drei unentschieden herausholen (VFL Stammheim, TSV Ehningen und Kickers Pforzheim) und verloren viermal knapp (Stuttgarter Kickers, TV Cannstatt, TSV Reichenbach und SGM Reutlingen). Die Jungs hätten sich teilweise mehr belohnen können und auch den einen oder anderen Sieg herausspielen können. Jetzt heißt es für die jungen Kicker weiter lernen und beim nächsten Turnier in Ehningen wieder alles geben.

Es spielten: Tibor, Samuel, Eren, Jannis, Fuad, Lenny, Dario, Filippo und Adi

Pech und Glück ganz nah beieinander
Am Sonntag morgen folgte der 2.Teil der F-Jugend Days in Althengstett. Unter den acht Teams auch die Jungs der JSG Hengstett Team Rot,
welches sich in 7 Spielen wacker aus der Affäre gezogen hat. Leider war an diesem Wochenende einfach auch nicht das Glück auf Ihrer Seite.
Die Einstellung und der Kampf stimmten, nur war der Anteil Pech an diesem Tag größer, wie der Anteil Glück.Somit belegte man zum Schluss vom Turnier den 7.Platz. Am kommenden Samstag geht es nach Ehningen zum nächsten Hallenturnier.
Es spielten: Jack, Luca, Luis, Tim, Niklas, Timo, Emir, Frederik und Daniel

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü