Wichtiger Derbysieg gegen GW Ottenbronn

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause mussten nochmal 3 Punkte gesammelt werden.
Im Derby gegen unseren Nachbarn aus Ottenbronn hatten wir unsere Qualität nach dem eher bescheidenen Hinspiel noch zu beweisen.
Wir wollten an das Spiel von Gechingen letzte Woche anknüpfen und unsere dort gezeigte Leistung abrufen.
In den ersten 45. Minuten ergaben sich auf beiden Seiten einige Chancen durch viele Standard Situationen um den Strafraum. Das letzte bisschen Glück und die fehlende Konsequenz vor dem Tor verhinderte allerdings eine mögliche Führung für den SVA II. Nach der Halbzeit starteten wir gut in das Spiel und konnten uns wieder einige Male gute Chancen herausspielen. In der 63. Spielminute gelang uns durch Niklas Woller, der durch eine schöne Hereingabe von Tobias Flik den Ball nur noch einschieben musste, die verdiente Führung.  Von nun an kamen die Ottenbronner kaum mehr gefährlich vor unser Tor. In den letzten 10 Spielminuten bewies Niklas W. erneut seine Qualität und dribbelte von der Mittellinie bis vor den Torhüter, wo er letztendlich den Ball souverän ins lange Eck platzierte. Der Endstand mit 2:0 war nicht nur verdient, sondern auch sehr wichtig für die Punktebilanz in der sehr engen Tabelle.
Wieder ein großes Lob an das Team vom SVA II, welches durch sein kämpferisches Engagement dieses Derby für sich entscheiden konnte.
Für den kommenden Sonntag ist das letzte Spiel vor der Winterpause in Wart-Ebershardt angesetzt, in welchem wir nochmals 3 Punkte einfahren wollen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü